Dienstag, 22. Oktober 2013

Review: P2 Mirror Mirror On The Wall


Was hab ich mich gefreut, als ich am Samstag zufällig aus dem Fenster sah und den Briefträger mit einem kleinen Päckchen, auf dem ein P2-Aufkleber war, auf unser Haus zuging, sah. Die neue LE von P2 Mirror Mirror On The Wall sagte mir farblich sehr zu, Lippenstifte und Lidschatten wollte ich mir auf jeden Fall mal ansehen und freute mich daher umso mehr auf das Päckchen.
Das Design gefällt mir eigentlich ganz gut. Die Verpackungen haben eine „Diamantenform“ und sind in glänzendem, spiegelndem Silber gehalten, auf dem leider sehr schnell Fingerabdrücke zu sehen sind.
 
 

glimmer to glow blush stick in 010 brilliant (2,95 € /4,5 g)

 

Der Deckel sitzt fest, lässt sich dennoch problemlos abziehen. Bei 010 brilliant handelt es sich um einen schönen Roséton, der goldene Glitzerpartikel enthält, die aufgetragen kaum zu sehen sind. Der Blush ist relativ fest, man muss ihn also etwas fester an die Wange drücken. Man kann gut schichten, der Blush ist sowohl dezent als auch overblushed tragbar. Außerdem lässt er sich sehr gut verblenden. Ich kann das Rouge uneingeschränkt empfehlen.
 
 
glam supreme lipstick in 010 rosé passion und 040 violet dream (2,95 €/ 4 g)
 
 
Auch die Deckel der Lippenstifte sitzen nicht zu locker und sie lassen sich wunderbar herausdrehen. Farblich finde ich beide wunderschön, 010 rosé passion ist ein schöner pinkfarbener Beerenton, bei 040 violet dram handelt es sich um einen hübschen Pflaumenton. Das Finish würde ich als semimatt bezeichnen.
010 rosé passion gleitet problemlos über die Lippen und hinterlässt ein sofort deckendes und sattes Ergebnis, 040 violet dream lässt sich leider nicht ganz gleichmäßig verteilen und kriecht bei mir etwas in die Lippenfältchen.
Beide Lippenstifte lassen nach der Zeit ein leicht trockenes Gefühl auf den Lippen.
Über die Haltbarkeit kann man nicht meckern, Trinken und fettfreies Essen übersteht er gut.
Die glam supreme lipsticks haben einer super Qualität, daher gibt es auch hier eine klare Empfehlung von mir!
 
v.l.n.r.: glam supreme lipstick 010 rosé Passion, glam supreme lipstick 040 violet dream, glimmer to glow blush stick 010 brilliant
 
 
mystical reflection eye shadow palette in 010 addictive beauty und 020 glowing night (4,45 €/ 6 g)
 
 

Über die Farben habe ich mich sehr gefreut, besonders 010 addictive beauty sieht viel schöner aus als in der Pressemitteilung. Es handelt sich hier um Cremelidschatten, was mich sehr verwundert hat, da sie auf den Pressebildern pudrig ausgesehen haben.
Die Paletten lassen sich durch ein Druckknopfverfahren einfach aufklappen. Innen befindet sich ein Spiegel am Deckel.
Die Swatches hatten mich überzeugt, die Lidschatten waren super pigmentiert und besonders die Haltbarkeit des blauen Eyeshadows von 020 glowing light war genial, ließ sich gar nicht ganz abwaschen.
 
 
 
Beim Versuch ein Augenmake-up zu kreieren wurde ich dann enttäuscht. Auf dem Auge fühlen sich die Farben sehr schmierig an und kaum arbeite ich mit einer zweiten Farbe, wische ich teilweise die erste Farbe weg. Man muss auch sehr aufpassen, dass sich nicht alle Lidschatten miteinander zu einem Einheitsbrei vermischen. Insgesamt bin ich mit dem Ergebnis nicht wirklich zufrieden. Trotz Fixieren mit einem Puder ist von dem AMU schon nach kürzester Zeit nicht mehr viel zu sehen, die meiste Farbe hat sich verabschiedet, das meiste hängt in der Lidfalte.
 
 
Ich muss zugeben, von Cremelidschatten habe ich keine Ahnung. Eventuell hätte ich die Augen nach jeder Farbe kräftig abpudern sollen. Habt ihr Tipps für mich?
 
secret romance amulet fragrance (4,95 € / 1,5 g)
 
 
Die Kette sieht meiner Meinung nach schon recht billig aus, gerade mit dieser Kugelkette. Der Anhänger lässt gut aufklappen, leider nicht per Druckknopf, was noch etwas leichter gewesen wäre. Innen kommt dann das weiße, glitzerige Duftpuder zum Vorschein. Auch hier ist wieder ein Spiegel integriert. Das Puder riecht süßlich, aber auch etwas künstlich, genaue Noten kann ich nicht herausriechen.
 
 
Da man von dem gepressten Puder nicht so viel entnehmen kann, riecht es aufgetragen eher dezent, grade perfekt für diejenigen die normalerweise versehentlich mal einen Spritzer zu viel ihres Parfums aufsprühen.
Die Haltbarkeit ist natürlich nicht überwältigend. Nachmittags aufgetragen, habe ich abends nichts mehr davon wahrnehmen können. Wenn man das Amulett als Kette trägt, kann man natürlich unterwegs ganz einfach immer mal wieder nachfrischen.
Für mich ist das Amulett eher nichts, wer es aber hübsch findet und den Geruch des Puders mag, kann ruhig zuschlagen.
 
midnight glamour nail polish in 010 sensual purple und 040 elegant grey (2,25 €/ 11 ml)

 

Das Besondere an der Verpackung der Nagellacke ist der silberne Deckel, den man Abziehen kann und unten drunter ist dann der eigentliche Deckel, in rund und schwarz gehalten, den man doch besser in der Hand halten kann. Ein Foto ohne silberne Kappe hab ich leider nicht, da ich das erst überhaupt gar nicht gemerkt habe. Sie saßen am Anfang auch so fest, dass ich beim ersten Auftragen die Kappen noch an den eigentlichen Deckel dran hatte, was mittlerweile gar nicht mehr funktioniert.
Bei 010 sensual purple handelt es sich um einen Lilaton mit lila und pinkem Schimmer, das man je nach Lichteinfall mehr oder weniger wahrnimmt und so der gesamte Ton eher Dunkellila oder Violett wirkt. 040 elegant grey hat dagegen ein Cremefinish und ist frei von jeglichem Schimmer oder Glitzer.
Beide Lacke lassen sich prima auftragen und sind schon mit einer Schicht deckend.
Über Trocknungszeit und Haltbarkeit kann ich nichts sagen, da ich einen schnelltrocknenden Überlack verwendet habe.
 
 
Hier habe ich ein Tragebild, auf dem ich mit dem glimmer to glow lipstick 010 brilliant, der mystical reflection eye shadow palette 020 glowing nights und den glam supreme lipstick 040 violet dream, der in echt auch auf den Lippen nicht so rötlich, sondern pflaumenfarben aussieht, so wie auf den Swatches.
 
 
 

Fazit: Die Lidschatten haben mich völlig enttäuscht, mit dem Rest bin ich aber sehr zufrieden, besonders die Lippenstifte finde ich toll und werde mir die anderen Farben auf jeden Fall näher ansehen. Insgesamt halte ich Mirror Mirror On The Wall für eine gelungene LE.
 

Kommentare:

  1. wow *-* ich bin hin und weg.
    also der lila Lippi ist ja ein traum!
    und auch das amueltt find ich total schön... ich mag gern kitschige Sachen :D
    <3 <3

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, bin gerade auf Deinen Blog gestossen und finde ihn sehr gelungen. Wegen der Lidschatten hat die ,,Cosmetic-Wife'' herausgefunden, dass man nach dem Auftrag einfach farblich passende Puderlidschatten auftragen soll und dadurch nichts creast, die Haltbarkeit super ist und die Farben intensiviert werden. Ich habe mir auch eine Palette heute geholt und werde das einfach mal testen. Ich hoffe, ich konnte Dir helfen. Gruß, Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. :)
      Das werde ich mal ausprobieren, danke für den Tipp!

      Löschen