Sonntag, 15. Juni 2014

Review: Gillette Venus & Olaz Sugarberry Rasierer

Schon vor einigen Wochen hab ich beim Rossmann Blogger-Newsletter den Venus&Olaz Sugarberry Rasierer von Gillette gewonnen. Ehrlich gesagt war ich bisher vom hohen Preis der Gillette Venus Rasierern abgeschreckt und habe sie bisher nie ausprobiert, daher freue ich mich besonders jetzt einen Rasierer dieser Marke testen zu dürfen.

Der Rasierer kommt mit einem Rasierkopf und einer Halterung in der Verpackung und ist für ca. 12,95 € erhältlich. Ersatzklingen gibt es im Dreierpack für ca. 15,95 € zu erwerben.


Der pinke Griff liegt dank ergonomischer Form und Gummiprofil gut in der Hand. Der Klingenkopf lässt sich ganz einfach wechseln. Sie hat 5 Klingen, die eine gründliche Rasur garantieren sollen und ein Rasiergelkissen mit Peelingeffekt und Inhaltsstoffen von Olaz, die dabei helfen, die Feuchtigkeit in der Haut zu halten und Rasierschaum oder -gel unnötig machen. Das Kissen duftet nach Sugarberry, künstlich süß, dennoch angenehm. Es ist beweglich und passt sich beim Rasieren an den Körper an.
Im Übrigen kann man jede Venus Rasierklinge auf jeden Venus Griff aufsetzen.


Ziemlich gespannt auf dieses Rasiergelkissen habe ich den Rasierer ausprobiert. Beim ersten Ausprobieren glitt der Rasierer schön über meine Beine und hinterließ sie glatt und weich. An den Achseln wurden allerdings kurze Härchen dank dem dicken Rasiergelkissen nicht erreicht. Nach mehrmaligem Verwenden, wenn das Kissen sich schon etwas abgenutzt hat, kam ich nicht mehr so gut mit ihm zurecht, vor allem in der Bikinizone.
Während der Rasur wurde meine Haut nicht allzu sehr gereizt,ich habe mich nur einmal leicht geschnitten, was mir sonst doch öfters passiert, allerdings sollte ich erwähnen, dass ich auch bei einem normalen Rasierer kein Rasiergel verwende. Eine wirkliche Pflegewirkung geschweige denn einen Peelingeffekt konnte ich aber nicht feststellen.


Fazit: Der Rasierer ist ganz gut, aber bei dem hohen Preis der Klingen bleib ich doch lieber bei meinem günstigen Balea-Rasierer.

Kommentare:

  1. ich mag auch balea am liebsten ;)
    allerliebste Grüße
    deine Limi ♥
    von BUNTGEFLUESTER

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag die KLingen von Venus generell nicht, kriege immer rote Punkte und Pickelchen. An den Beinen is es ganz schlimm. Gleiche habe ich bei den billigen. Ich muss mir immer die Männerklingen von ProGlide (Guilette) kaufen :( Liebe Grüße :)


    P!nkCitrus
    veröffentlichte zuletzt auf ihrem Blog: Gewinne eine Urban Decay Naked 3 Palette

    AntwortenLöschen